Studentenprojekte

Portals

Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot Screenshot

Portals ist eine portalbasierte 3D-Engine für den CAVE. Das Besondere an der Engine ist, dass die Portale nicht unbedingt geometrisch korrekt platziert sein müssen, es ist auch möglich, "Wurmlöcher" zu bauen. Beispielsweise steht mitten im Start-Raum eine Tür, die in einen anderen Raum führt. Durch diese Tür kann man ganz normal durchsehen und auch durchgehen, als wäre es ein ganz normaler Durchgang.

Autoren

  • Roland Schatz

Dateien

Forschungsprojekte

VR wird immer dann eingesetzt, wenn reale Experimente im Vergleich zu Simulationen zu teuer, zu gefährlich oder unmöglich sind. Beispiele dafür sind das Training und die Planung von medizinischen Operationen oder Katastrophenübungen, die Modellierung von Molekülen oder die Visualisierung von Verbrennungsvorgängen in geschlossenen Systemen.

Industrieprojekte

  • Industrieprojekte
  • SAVE

Die Johannes Kepler Universität Linz ist immer um die Kooperation mit Firmen bemüht. Ein Hauptaugenmerk liegt hierbei an der Schnittstelle zwischen Studenten und Forschungsprojekten aus der Wirtschaft. Dabei bietet das VR-Center eine der besten Hardware Ausstattungen Europas. Wenn Ihre Firma an Forschungsprojekten in den Bereichen Computergraphik, Visualisierung oder Human Interface Technology interessiert ist oder Projektideen einbringen möchte, dann kontaktieren Sie uns über vrcadmin@jku.at